So shoppt ihr sicher im Netz!

am .

 

Fotolia 85813135 XS onlineshopping

Gummiboot, Grill oder der neue Bikini bzw. die coolen Badeshorts? Was fehlt euch noch für den perfekten Sommer? Keine Angst: ist sicher alles noch im Netz zu kriegen – und nach Beendigung des Poststreiks auch wieder schnell im Haus. Deutsche e-Shopper geben mittlerweile immerhin 1.211 Euro pro Jahr im Netz aus* und sind sehr aktiv in sozialen Netzwerken. Aber was ist mit den Gefahren, die aus dem Netz drohen? Lassen uns die kalt?

"Meine Urlaubsreise buche ich online - was sonst..."

am .

Strand

Gerade in den vergangenen fünf Jahren hat die Zahl derjenigen, die nicht nur Reiseinformationen über das Internet einholen, sondern auch online buchen, beträchtlich zugenommen - wie folgende Infografik zeigt:

 

statistic id157738 internetnutzung-2015

Quelle: http://de.statista.com/statistik/daten/studie/157738/umfrage/internetnutzung-zur-buchung-von-urlaubsreisen-seit-2001/

 

Wir haben für euch wichtige Tipps zusammengestellt, damit bei eurer Onlinebuchung auch alles glatt läuft:

  1. Seriöses Reiseportal
    Los geht es bei der Wahl des Buchungsportals: Ein seriöses Portal erkennen User anhand einiger wichtiger Eigenschaften.

Alles App oder was?

am .

infografik 3523 apps n

Quelle: : http://de.statista.com/infografik/3523/pro-monat-in-apples-app-store-neu-eingereichte-apps/

 

Etwa 1,7 Millionen Apps stehen laut pocketgamer.biz derzeit im iTunes App Store zum Download bereit, darunter rund 370.000 Spiele. Im Mai 2015 wurden 39.993 neue Apps von Entwicklern eingereicht, das sind - man kann es kaum glauben - 1.796 Apps pro Tag! Zum Vergleich: Im Mai 2010 waren es noch 12.338 Apps, also über 27.000 weniger. Das sind echte Rekordzahlen und der Markt ist gigantisch – Tendenz weiter steigend.

Was kaufen deutsche Onlineshopper?

am .

Bild  deutsche Online

Rund 45 Millionen Deutsche kaufen mittlerweile Waren und Dienstleistungen über das Internet. Das geht aus einer vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Studie zur "Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in privaten Haushalten" hervor. Bestimmt fragt ihr euch jetzt, was genau die Deutschen am liebsten im Netz kaufen. Dieser Frage sind wir mal auf den Grund gegangen und haben für euch die "Top Twelve 2014 "der unter Onlineshoppern beliebtesten Waren und Dienstleistungen als anschauliche Grafik recherchiert:

Weitere Angebote