Bevor der Heuschnupfen plagt: Apps können helfen

am .

Fotolia 77596765 XS heuschnupfen

 

Die warmen Sonnenstrahlen und das erste Grün machen Lust auf Outdoor-Aktivitäten. Was für viele von uns selbstverständlich und eine Freude ist, können Heuschnupfen-Allergiker nicht ungetrübt genießen. Für sie ist der Start in den Frühling mit lästigen gesundheitlichen Problemen verbunden, der Beginn einer alljährlichen Tortur. Und es gibt nicht wenig Heuschnupfengeplagte hierzulande. Immerhin 20 Prozent der Deutschen leiden unter Heuschnupfensymptomen, also unter Dauerschnupfen, tränenden und juckenden Augen, Niesattacken, verstopfter Nase und Atembeschwerden – manchmal juckt sogar die Haut am ganzen Körper. Für einige Betroffene fängt das schon im Februar mit der Birkenblüte an.

Doch was genau passiert da eigentlich im Körper?

Die Pollenallergie ist eine Überreaktion des Körpers auf an sich harmlose Stoffe in unserer Umwelt. Fälschlicherweise hält der Körper die Pollen für gefährliche Angreifer und startet mit Antikörperproduktion zum massiven Gegenangriff. Bei jedem erneuten Pollenkontakt reagiert er mit Abwehrreaktionen – eben jenen typischen Hauschnupfensymptomen.

Eine Allergie sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn mit fortschreitender Belastung können sich die Beschwerden verschlimmern. Die Vorstellung bei einem Allergologen und ein Allergietest sind erste wichtige Schritte in Richtung Allergiebekämpfung.

Zur Linderung lästiger Symptome kann der Arzt Medikamente verschreiben, meist so genannte Antihistaminika und Kortisonpräparate. Da eine Heilung meist nicht möglich ist, sollte man als Betroffener die einmal festgestellten Allergene nach Möglichkeit meiden: Hier leisten Pollenflugvorhersage-Apps gute Dienste. Sie geben jederzeit Auskunft über den aktuellen Pollenflug. Über Push-Nachrichten können Allergiker sich über die tagesaktuelle und vorhersagbare Pollenbelastung an jedem gewählten Standort informieren und einen Aufenthalt im Freien so planen, dass sich die Beschwerden gut eingrenzen lassen. Die meisten Pollenflugvorhersage-Apps bieten darüber hinaus weitere Funktionen, wie ein Beschwerdetagebuch, Allergie-Selbstchecks oder Erinnerungsfunktionen und werden kostenfrei für Android-Handys und i-Phones angeboten.  

Die Pollenflugvorhersage-App - kein Heilmittel - aber, wie wir finden, ein nützlicher Helfer im Alltag, der zuverlässig durch die Allergiesaison lotst. So können auch Heuschnupfen-Allergiker die schönste Zeit des Jahres unbeschwerter im Freien genießen.

Weitere Angebote

Tagesgerichte
( / Sonstiges)

Tagesgerichte

Pilztour für "Genießer" - Genießertour mit Quad fahren und Waldpilze lecker zubereitet bekommen Sie in Brandenburg 029
(Sport & Wellness / Action Sport)

Pilztour für "Genießer" - Genießertour mit Quad fahren und Waldpilze lecker zubereitet bekommen Sie in Brandenburg 029

(Gewerbe & Business / Rechtsanwälte)

Premium-Modul - Datenschutz
(Gewerbe & Business / Rechtsanwälte)

Premium-Modul - Datenschutz

Einspruch gegen einen Strafbefehl
(Gewerbe & Business / Rechtsanwälte)

Einspruch gegen einen Strafbefehl